Philosophy

Everybody is an actor in their own way.

Because the instrument of an actor is their self: personality, body, voice, experiences and power of imagination. Everyone is unique.

In order to give a character life, to produce a credible and authentic portrayal, one needs openness and a readiness for the intensive examination of the role. The search for the truth of the character – and thus also for one’s own truth – is the essence of acting. Not an easy task, but a challenge that gives this craft its charm and fascination.

The schauspielfabrik berlin meets this challenge:

We encourage and develop individual creativity.

We identify and build on individual strengths. Everybody has different experiences and goals.

We let the actor grow with their role. As an artist as well as a person.

We welcome applications from everyone interested in acting.

"Tausend Dank für ALLES. Der Kurs hat wirklich all meine Erwartungen übertroffen. Es war genial!"
- Elija Landbeck
"Super Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung. Ohne die Fabrik hätte ich das nie geschafft"
- Sophie Arbeiter
"Der beste Kurs aller Zeiten!! Super viel Energie und eine gute Mischung aus Spaß und Ernst!!!"
- Michael Traindt
"Für all die wundervollen Momente und lehrreichen Stunden, möchte ich Euch von ganzem Herzen danken! Bessere Mentoren kann man sich nicht wünschen!"
- Kristina Be
"Der Kurs war ein Geschenk für mich! Danke!"
- Philip Breil
"In der Fabrik bin ich nicht nur als Schauspieler gewachsen, sondern auch als Mensch."
- Noel Maxim Möbius
"Die schauspielfabrik berlin ist ein besonderer Ort. Hier trifft qualitativ sehr hochwertiges Training auf die Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung und auf Ensemblegeist. Sie ist mir eine zweite Heimat geworden, der ich in tiefer Dankbarkeit verbunden bin."
- Sisi Vobis
"Danke für neun tolle, aufregende, nervenaufreibende, liebevolle, inspirierende und unvergessliche Monate!"
- Laura Rühl
"Dank der Fabrik und den super Dozenten habe ich meinen Traum erfüllt und bin an einer staatlichen Schauspielschule aufgenommen. Yeah!!"
- Sergej Czepurnyi
Previous
Next